Rubrik: News

Qualitätssicherung beim Suhrer Trinkwasser

Die TBS Wasser AG versorgt rund 10 000 Einwohner der Gemeinde Suhr mit ca. 1 Million Kubikmeter Trinkwasser pro Jahr. Rund 70% des Wassers werden aus dem Grundwasserstrom des Suhrentals (Pumpwerk «Distelmatten») und 30% aus den bewaldeten Quellgebieten «Obertel» und «Buchserberg» gewonnen. Nitratgehalt und mikrobiologische Parameter werden vierteljährlich, 25 weitere chemische und physikalische Parameter einmal jährlich erhoben. Dabei werden die Qualitätsanforderungen der Hygieneverordnung sowie der Fremd- und Inhaltsstoffverordnung des Bundes eingehalten. Zusätzlich überprüfen die TBS aktuell über 300 weitere Parameter, darunter Pestizide, Pharmazeutika und hormonell wirksame Substanzen sowie Schwermetalle.

Trinkwasserkontrollen

Mit den ausführlichen und überdurchschnittlichen Kontrollen sichern die TBS die gute Qualität des Suhrer Trinkwassers.

Geniessen Sie das gesunde Lebensmittel aus vollen Zügen!

Einblick in die Wasserkammer des Reservoirs auf dem Suhrerchopf.

 

zurück - Druckversion