Glasfasernetz

Die Beanspruchung von Breitbandanschlüssen ist in der Schweiz enorm hoch. Die heutigen Technologien geraten durch die stetige Innovation der Netzelektronik künftig an Ihre Grenzen und lassen sich nur umständlich auf eine modernere Zwischenlösung erneuern.

Wir modernisieren, zusammen mit spezialisierten Partnern, unser Versorgungsgebiet für die Zukunft.

Damit Sie noch besser Bescheid wissen

Das Material – Datenübertragung in Lichtgeschwindigkeit

Eine Glasfaser besteht aus hochreinem, geschmolzenem Quarzglas. Sie hat einen Durchmesser von 0.125 mm. und eine unbegrenzte Datenübertragungskapazität. Das Signal wird rein optisch und mittels Lichtimpulsen übertragen. Dadurch sind Glasfaserkabel frei von Strahlungen oder elektromagnetischen Feldern. Der Datenaustausch ist stabiler, sicherer und schneller als bei allen anderen Technologien.

Die Vorteile

Der Endverbraucher profitiert von einer langfristigen Technologie, welche auch künftige Bedürfnisse wie multipler HDTV-Empfang, 3D-Anwendungen, interaktives Entertainment, vernetztes Leben und Arbeiten sowie Cloud Computing abdecken wird.
Aus heutiger Sicht bietet die Technologie grenzenlose Übertragungsreserven und lässt somit für die Zukunft keine Wünsche offen.

Mit einem Glasfaseranschluss müssen keine Kompromisse eingegangen werden. Sie haben die Gewährleistung der Verfügbarkeit von einer Internetverbindung mit Höchstleistungen, gestochen scharfer Bild- und hervorragender Gesprächsqualität. Alles zur gleichen Zeit und ohne Leistungseinbussen.